Erdbeben in Nepal

Kathrin Krämer, November 2016 0

Wie läuft der Wiederaufbau in Nepal?

Seit unserem letzten Zwischenbericht im April ist viel passiert. Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung, den Gemeinden und lokalen Firmen sowie den beiden Hilfswerken Solidar Suisse und Caritas Schweiz sind wir in Nepal in folgenden Bereichen tätig: Ausbildung von Handwerkern, Häuserbau, Reparatur und Ausbau von Trinkwasserversorgungen und Latrinen, Wiederaufbau von Schulen und wirtschaftliche Aufbauarbeit.   WIEDERAUFBAU VON HÄUSERN UND TRINKWASSERVERSORGUNG

Weiter
Hanspeter Bundi, August 2016 0

Nothilfeerfahrungen aus Nepal

Von Mona Sherpa, stv. Länderdirektorin für Helvetas Nepal Kurz nach dem Erdbeben vom 25. April 2015, als wir alle wussten, dass unsere Verwandten gesund sind, organisierten wir Mitarbeitenden von Helvetas erste Lieferungen von Rettungsmaterial in die am meisten betroffenen Regionen. Ich koordinierte den Einsatz unserer Mitarbeitenden mit lokalen und zentralen Regierungsstellen und mit anderen Akteuren.

Weiter
Jane Carter, April 2016 0
© Helvetas, Patrick Rohr

Nepal: ein Jahr danach

Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal kann Helvetas einiges an Fortschritten im Wiederaufbau verzeichnen (siehe Reportagen in der rechten Spalte). Gleichzeitig gibt es verschiedene Nachrichten, dass es mit dem Wiederaufbau nicht voran geht und die Hilfe stockt. Beide Realitäten existieren parallel, was in diesem Blogpost deutlich wird. Mona Sherpa, unsere stellvertretende Programmdirektorin in Nepal,

Weiter
Jane Carter, Januar 2016 0
© Helvetas, Jean-Pierre Grandjean

Regelmässiges Einkommen dank fairem Handel in Nepal

„Nur noch ein wenig weiter“, sagte Ganga Saud (nicht zum ersten Mal), als der Wagen über eine Reihe besonders grosser Schlaglöcher auf einer sich immer höher schraubenden Strasse holperte. Mein Kollege Rukmini Adhikari und ich schauten uns ängstlich an – nicht wegen der Strasse an sich, sondern weil wir uns in die entgegengesetzte Richtung als

Weiter
Jane Carter, September 2015 0
© Helvetas

Ein Unglück nach dem anderen für Frauen in Nepal

In den internationalen Nachrichten über Nepal geht es im Moment nicht um die, deren Leben von den Erdbeben vom April und Mai heimgesucht wurden, sondern von Unruhen im Zusammenhang mit der Bekanntgabe der neuen Verfassung. In der bevölkerungsreichen Region Terai herrscht Zorn und Angst davor, dass die neue Verfassung den Menschen des Flachlandes eine unverhältnismässige

Weiter
Jane Carter, August 2015 0
© Helvetas

Update aus Nepal: Eine bessere Perspektive?

Bis auf einzelnen Berichte, wie vergangene Woche in der Tagesschau, ist das Erdbeben in Nepal und seine Folgen aus dem Fokus der internationalen Medien verschwunden. Sogar die Nepalesen in nicht betroffenen Teilen des Landes scheinen das Erdbeben hinter sich gelassen zu haben. Aber für alle, die in Kathmandu, Sindhupalchok, Dolakha, Gorkha und anderen vom Erdbeben getroffenen

Weiter