Entwicklungspolitik

Bernd Steimann, Dezember 2016 0

Kristallkugel zum Dritten

Gute Traditionen soll man pflegen, und so wollen wir wie schon die beiden Jahre zuvor den Blick in die Kristallkugel wagen. Dem allgemeinen politischen Wunsch nach Wirksamkeitsmessung entsprechend, quantifizieren wir die Treffsicherheit unserer letztjährigen Prognosen neu nach streng wissenschaftlichen Methoden auf einer Punkteskala von 0 bis 100. Prognose 1: Der Rechtsrutsch im Parlament schlägt voll

Weiter
Geert van Dok, Dezember 2016 0

Ja zu Paris, Nein zum CO2-Gesetzesentwurf

Helvetas hat sich in der Vernehmlassung kritisch zur „Klimapolitik der Schweiz nach 2020“ des Bundesrats geäussert. Im Kern geht es dabei um die Revision des CO2-Gesetzes. Helvetas lehnt den mutlosen Entwurf des Bundesrates ab, da er in keiner Weise den Zielsetzungen des Klimaübereinkommens von Paris entspricht und keine adäquaten Umsetzungsmassnahmen vorsieht. Die Schweiz muss nicht

Weiter
Bernd Steimann, Oktober 2016 0

The Postman always rings twice

Die Szene, die sich heute kurz nach Mittag auf der Bundeshausterrasse abspielte, hatte etwas von einem Déjà-vu. Gutgelaunte Vertreterinnen und Vertreter von rund 80 Schweizer NGOs hievten Dutzende von Kartons durch das Eingangsportal der Bundeskanzlei. Darin enthalten: rund 120‘000 beglaubigte Unterschriften für die Konzernverantwortungsinitiative, die eineinhalb Jahre nach ihrer Lancierung offiziell eingereicht wurde. Die Initiative

Weiter
Hanspeter Bundi, August 2016 0

Effizient helfen: Moskitonetze statt Bildung?

Adriano Mannino, Philosoph und Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus, ruft in einer Carte Blanche des Zürcher Tages-Anzeiger engagiert dazu auf, die Armut in der Welt zu bekämpfen. „Nach wie vor sterben jeden Tag über 20‘000 Kinder an den Folgen der globalen Armut“, schreibt er und fordert alle auf, mehr zu spenden. Viel mehr zu spenden.

Weiter
Bernd Steimann, Mai 2016 0

It’s the politics, stupid!

Rechtzeitig zum Beginn der parlamentarischen Debatte um das nächste Entwicklungs-Budget hat sich die SRF-Wirtschaftssendung ECO einmal mehr der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit gewidmet. Nach dem Rundumschlag vom letzten Herbst, welcher der ECO-Redaktion eine Rüge der SRF-Ombudsstelle wegen Verletzung grundlegender journalistischer Regeln eingetragen hatte, gab sich Moderator Reto Lipp diesmal etwas gemässigter. Zwar blieb die Redaktion bei ihrer

Weiter
Bernd Steimann, Mai 2016 0

Geld für die Strassen – auf wessen Kosten?

„Mir liegt die Natur am Herzen“, betonte der ehemalige Rennfahrer Marc Surer kürzlich, als er dem Tages-Anzeiger anlässlich einer ‚Blueschtfahrt‘ im 340 PS-Sportwagen seine Unterstützung für die sogenannte ‚Milchkuh‘-Initiative erklärte. „Es gibt für die Umwelt nichts Sinnloseres als ein Auto, das im Verkehr steht und dabei Abgase rausbläst. Das Auto muss fliessen!” Damit der motorisierte

Weiter