Entwicklungspolitik

Redaktion, August 2017 0

„Die Geschichte wird uns Recht geben“

Maina Kiai plädiert für eine engagiertere internationale Gemeinschaft, mehr Solidarität zwischen den Organisationen und streitbare Bürgerinnen und Bürger. Der Kenianer war bis April 2017 Sonderberichterstatter für Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit der UNO. Im Interview erklärt er, warum er den Kampf um Demokratie und Menschenrechte niemals aufgeben wird. Interview: Christine Meissler Die Zivilgesellschaft ist mehr denn je

Weiter
Redaktion, Juni 2017 0

Offene Stelle: Schweizer Entwicklungsminister/in

Nach dem überraschenden Rücktritt von Aussenminister Didier Burkhalter skizziert Alliance Sud, die entwicklungspolitische Arbeitsgemeinschaft der Schweizer Hilfswerke, in einem Stelleninserat das Anforderungsprofil des neuen Entwicklungsministers. Der Artikel von Mark Herkenrath erschien am 26. 6. auf der Website von Alliance Sud. Infolge Rücktritt des Stelleninhabers suchen wir per 1. November 2017 ein neues Mitglied der Schweizer Landesregierung. Auskunft

Weiter
Redaktion, Mai 2017 0

Buchbesprechung “How change happens” von Duncan Green

Duncan Green hat sein neues Buch im April an einem Anlass des NADEL/ETH Zürich vorstellt. Veranstaltungsbericht mit Video-Statements. Zwischen Projektarbeit und Weltverbesserung «Weltverbesserer» mögen als naiv oder überheblich gelten – Entwicklungsorganisationen mit dem Anspruch, ins Gewicht zu fallen, geben sich nicht mit «Inseln des Erfolgs» zufrieden, sondern wollen zu nachhaltigen und ausstrahlenden Veränderungen beitragen. Wie

Weiter
Kathrin Krämer, Mai 2017 0

Buchpräsentation: «How Change Happens» (wie Wandel geschieht)

Videos von Cesar Robles, KNL «Wird die Hilfsindustrie diesen Wandel erlauben?», ist eine Rückmeldung, die Duncan Green bei seinen Buchpräsentationen in den letzten sechs Monaten häufig erhielt. Green folgte am 25. April einer Einladung des NADEL und kam nach Zürich, um sein neues Buch «How Change Happens» (wie Wandel geschieht) vorzustellen und es mit Rupa

Weiter
Geert van Dok, März 2017 0

Der Nationalrat zeigt sich solidarisch

Der Nationalrat hat am 15. März das neue Geldspielgesetz fertig beraten. Umstritten war dabei unter anderem die Verwendung der Erträge aus Lotterien und Wettspielen im Rahmen der gemeinnützigen Zweckbestimmung. Kantone können heute nach eigenem Ermessen darüber befinden, wie sie die Lotteriefondsgelder verwenden, und sprechen dabei in einem kleinen Ausmass auch Beiträge an Projekte von Hilfswerken

Weiter
Bernd Steimann, Januar 2017 0

Eritrea – in Gottes Namen!

Einmal mehr fordern bürgerliche Parlamentarier den Bundesrat dazu auf, mit Eritrea über eine allfällige Kooperation im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zu verhandeln (TA vom 11.1.2017). Dies, nachdem die FAZ ein internes Papier von in Asmara stationierten, europäischen Diplomaten publizierte. Darin kritisieren diese einen Bericht der UNO, welcher massive Menschenrechtsverletzungen durch das eritreische Regime anprangert und empfiehlt,

Weiter