Tag Budgetkürzung

Hanspeter Bundi, Februar 2016 0

Wir verkaufen nur, abdrücken tun andere

Es gibt Tage, an denen kommt vieles von dem zusammen, was sonst doch eher weit auseinanderliegt. So am 22. und am 23. Februar 2016 auf dem Webportal von Tagesanzeiger und Bund.  Der Bund, 22. Februar Tages Anzeiger, 23. Februar „Die Finanzkommission des Nationalrats empfiehlt ein drastisches Sparprogramm bei der öffentlichen Entwicklungshilfe […] Die Ausgaben für die

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 2

Wortbruch mit Ansage

Was schon vor Wochen – und vor allem auch seit dem Rechtsrutsch in den eidgenössischen Wahlen – angekündigt war, hat jetzt auch der Nationalrat wahr gemacht: Er hat die Ausgaben für die Entwicklungszusammenarbeit um 115 Millionen Franken gekürzt. Und damit ein Versprechen der Schweiz gebrochen. Noch im September dieses Jahres, nach der Verabschiedung der Nachhaltigen

Weiter
Bernd Steimann, November 2015 0

Das Gotthard-Szenario, oder: Mit Tunnelblick das Budget kürzen

Wussten Sie, was der Neat-Tunnel und die Sustainable Development Goals (SDG) gemeinsam haben? Beide wurden mit viel Aufwand und unter enormen Kosten fertig- und dann gleich wieder kaltgestellt. Zumindest steht das angesichts der aktuellen politischen Diskussion in der Schweiz zu befürchten. Dem Neat-Tunnel droht der logistische Todesstoss im Februar, wenn wir über einen zweiten Strassentunnel

Weiter
Bernd Steimann, November 2015 0
© Helvetas / Nico

Stopp dem Kahlschlag bei der Entwicklungshilfe!

Während draussen die warme Novembersonne ihre letzten Runden dreht, beugt sich die Finanzkommission des Nationalrats über Zahlenreihen und berät das „Entwicklungshilfe“-Budget fürs kommende Jahr. Und es sieht nicht gut aus. Bereits letzte Woche hat sich die Finanzkommission des Ständerats mit dem Voranschlag des Bundesbudget 2016 auseinandergesetzt, und hat die vom Bundesrat vorgeschlagenen Kürzungen im Entwicklungsbereich

Weiter