Helvetas Blog

Kathrin Krämer, Februar 2016 0

Jeder ist ein Fundraiser! Oder: Spenden sammeln leicht gemacht

Immer mehr Menschen wollen nicht bloss Geld spenden, sondern gleich selber Spenden sammeln. Neue Plattformen für Online-Crowdfunding haben einen regelrechten Sammelboom ausgelöst. Wer die Welt verändern, nicht aber gleich selber ein Entwicklungsprojekt aufbauen möchte, kann bei Helvetas für ein bestehendes Projekt sammeln. Auf unserer Plattform Life-Changer starten Sie mit wenigen Klicks eine eigene Sammelaktion und verändern damit das Leben von Menschen

Weiter
Bernd Steimann, Februar 2016 4

Menschenrechte – was kümmert’s uns?

Wenn Ende dieses Monats über die sogenannte „Durchsetzungsinitiative“ (DSI) abgestimmt wird, geht es primär um rechtsstaatliche und juristische Fragen im Inland. Eigentlich kein Thema für eine Entwicklungsorganisation wie Helvetas, die fern der Schweiz tätig ist. Oder etwa doch? Problematisch an der DSI ist ja nicht nur, dass sie einen ganzen Deliktkatalog in die Bundesverfassung schreiben

Weiter
Katrin Hafner, Februar 2016 0

Äthiopien steht vor humanitärer Katastrophe

Die Menschen in Äthiopien sind immer wieder von Dürre und Hungersnot bedroht. Äthiopien? Viele assoziieren damit Bilder von Kindern mit Hungerbäuchen. Erinnerungen an die 80er Jahre, als das afrikanische Land mit Hunderttausenden Verhungerter weltweit in den Schlagzeilen stand und Musiker Bob Geldof als Reaktion auf eine BBC-Reportage mit dem Benefizkonzert „Life Aid“ für die Leidenden

Weiter
Redaktion, Januar 2016 0
© Simon B. Opladen / Helvetas

Fair reisen statt bloss verreisen – aber wie?

Fünf Tipps fürs Handgepäck. Damit Ihre Ferien ein Gewinn für alle Beteiligten sind. TIPP 1: NEHMEN SIE SICH ZEIT Wenn Sie genügend Zeit mitbringen, statt durch ein straffes Reiseprogramm zu hetzen, können Sie sich besser auf Land und Menschen einlassen. TIPP2: SEIEN SIE FAIR Treten Sie als Gast so auf, wie Sie es von einem

Weiter
Kathrin Krämer, Januar 2016 2

Ein Afrika jenseits der Klischees

Die Welt verändert sich. Doch das Bild, das wir uns von Entwicklungsländern und insbesondere von Afrika machen, bleibt unverändert klischiert – als bestünde der Weltsüden nur aus Krankheit, Krieg und Elend oder aber aus fröhlich-folkloristischer Tradition. Woran liegt das? Lässt sich dieses Bild verändern? Wir haben bei Menschen nachgefragt, die sich mit diesen Fragen beschäftigen. Valerie

Weiter
Bernd Steimann, Januar 2016 0
© swissinfo.ch

Kristallkugel Revisited: Wo sie Recht hatte …

Zwölf Monate ist es her, da wagten wir zum ersten Mal einen Blick in die Kristallkugel. Wir wollten erfahren, was das Jahr 2015 entwicklungspolitisch alles für uns bereithält. Unter anderem hiess es damals: „Die Umsetzung globaler Entwicklungsziele wird kaum zu den obersten Prioritäten der neu- und wiedergewählten Mitglieder des Parlaments gehören. Je nach Zusammensetzung der beiden

Weiter