Helvetas Blog

Redaktion, Juli 2016 0

Nothilfe im dürregeplagten Äthiopien

Helvetas leistet in Äthiopien seit Februar 2016 Nothilfe, um die Folgen der schlimmsten Dürre seit 30 Jahren für die Bevölkerung zu mildern. Es mangelt akut an Wasser – für Menschen und Tiere. Die Menschen müssen 4 bis 8 Stunden täglich bei grosser Hitze marschieren, um das absolut notwendige Minimum an Wasser aufzutreiben. Bis Mitte Juni

Weiter
Kathrin Krämer, Juli 2016 2
© Helvetas / Catherine Boretti-Grandjean

5 Fragen an Fotograf Jean-Pierre Grandjean

Der Westschweizer Fotograf Jean-Pierre Grandjean reiste für seine aktuelle Fotoreportage in den letzten drei Jahren durch 12 Länder des Südens: Mali, Burkina Faso, Benin, Haiti, Guatemala, Bolivien, Madagaskar, Mosambik, Äthiopien, Kirgistan, Nepal und Laos. Bei diesem Gemeinschaftsprojekt mit Helvetas sind eindrückliche Bilder entstanden, die zurzeit unter dem Titel „Destins en mains“ am Genfer Quai Wilson ausgestellt

Weiter
Hanspeter Bundi, Juli 2016 0

Von Nepal nach Bern: Premiere für Macadamia-Nüsse

Schweizer Nussöl und Cashewkerne aus Mosambik. Schokolade aus bolivianischem Kakao. Miso aus Japan. In der Berner „Naturkostbar“ kommt die Welt zusammen. Neu ist auch Nepal an der Bar zu Gast, mit Macadamia-Nüssen, die zum ersten Mal vom Himalaya-Staat in die Schweiz exportiert wurden. Angefangen hat es damit, dass Andrea Barrueto, unsere Spezialistin für Klimawandel und

Weiter
Kathrin Krämer, Juli 2016 0
© Michele Limina / Helvetas

Unter der Lupe: der faire Handel

Sie tauchen immer wieder auf: die kritischen Medienberichte, die die Wirksamkeit des fairen Handels in Frage stellen. Doch was ist dran an der Kritik? Lesen Sie hier 4 oft gehörte Vorwürfe – und unsere Antworten darauf. Vorwurf 1: DIE BAUERN PROFITIEREN KAUM VOM FAIREN HANDEL Ein bedeutender Teil des Preisaufschlages für fairen Handel gelange nicht zu den

Weiter
Hanspeter Bundi, Juni 2016 0
© Helvetas / Patrick Rohr

Migration – Risiko oder Chance?

Ist Arbeitsmigration, etwa von Asien auf die arabische Halbinsel, ein unverantwortliches Risiko oder auch eine Chance auf Entwicklung? Sollen Entwicklungsorganisationen auch jenen zur Seite stehen, die sich zur Ausreise entschlossen haben? Und wie ist das möglich? Migrationsexperte Pascal Fendrich zu einem kontrovers diskutierten Thema. Angenommen, ein junger Mann aus Nepal oder Sri Lanka, ein Freund

Weiter
Bernd Steimann, Mai 2016 0

It’s the politics, stupid!

Rechtzeitig zum Beginn der parlamentarischen Debatte um das nächste Entwicklungs-Budget hat sich die SRF-Wirtschaftssendung ECO einmal mehr der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit gewidmet. Nach dem Rundumschlag vom letzten Herbst, welcher der ECO-Redaktion eine Rüge der SRF-Ombudsstelle wegen Verletzung grundlegender journalistischer Regeln eingetragen hatte, gab sich Moderator Reto Lipp diesmal etwas gemässigter. Zwar blieb die Redaktion bei ihrer

Weiter