Helvetas Blog

Hanspeter Bundi, Dezember 2015 0
© CarbonBrief

Klimakonferenz in Paris: Hoffen. Freuen. Sorgen?

Für Rupa Mukerji, leitende Autorin des IPCC-Klimaberichts und Geschäftsleitungsmitglied von Helvetas, war die erfolgreiche Pariser Klimakonferenz ein emotionaler Höhepunkt. Und Bundesrätin Doris Leuthard sprach von einem „Riesenerfolg“. Erfahrungsgemäss ist allerdings Skepsis angebracht, wenn Bundesräte zu sehr loben. Eine Woche lang hat Rupa Mukerji in Paris gebangt, hat Nachrichten und interne Berichte verfolgt und mit Kolleginnen

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 2

Wortbruch mit Ansage

Was schon vor Wochen – und vor allem auch seit dem Rechtsrutsch in den eidgenössischen Wahlen – angekündigt war, hat jetzt auch der Nationalrat wahr gemacht: Er hat die Ausgaben für die Entwicklungszusammenarbeit um 115 Millionen Franken gekürzt. Und damit ein Versprechen der Schweiz gebrochen. Noch im September dieses Jahres, nach der Verabschiedung der Nachhaltigen

Weiter
Rupa Mukerji, Dezember 2015 0
© Helvetas, Alex Mora Aquino

Die historische Klimaschuld der Schweiz

Die Stadt Paris, wo eben noch heimtückische Terroristen die liberale und offene Gesellschaft attackierten, könnte mit der kommenden Klimakonferenz zum Symbol für einen internationalen Aufbruch werden: Weg von Tatenlosigkeit und gegenseitigen Schuldzuweisungen hin zu einer gemeinsamen Strategie, um die Welt vor einer Katastrophe zu retten, die uns alle bedroht. Die wissenschaftlichen Daten sind eindeutig: Die

Weiter
Bernd Steimann, November 2015 0

Das Gotthard-Szenario, oder: Mit Tunnelblick das Budget kürzen

Wussten Sie, was der Neat-Tunnel und die Sustainable Development Goals (SDG) gemeinsam haben? Beide wurden mit viel Aufwand und unter enormen Kosten fertig- und dann gleich wieder kaltgestellt. Zumindest steht das angesichts der aktuellen politischen Diskussion in der Schweiz zu befürchten. Dem Neat-Tunnel droht der logistische Todesstoss im Februar, wenn wir über einen zweiten Strassentunnel

Weiter
Kathrin Krämer, November 2015 0
© Helvetas, Narendra Shrestha

Wiederaufbau in Nepal: Das wollen wir erreichen

Die Not der nepalesischen Bevölkerung nach dem Erdbeben im April hat viele Schweizerinnen und Schweizer zum Spenden bewegt: 2,5 Millionen Franken standen Helvetas und ihren Partnern Caritas und Solidar für die Nothilfe in den Monaten nach der Katastrophe zur Verfügung. Nun steht der Wiederaufbau im besonders stark beschädigten Distrikt Sindhupalchok bevor. Dank langfristigen Entwicklungsprojekten hat Helvetas hier bereits viel

Weiter
Bernd Steimann, November 2015 0
© Helvetas / Nico

Stopp dem Kahlschlag bei der Entwicklungshilfe!

Während draussen die warme Novembersonne ihre letzten Runden dreht, beugt sich die Finanzkommission des Nationalrats über Zahlenreihen und berät das „Entwicklungshilfe“-Budget fürs kommende Jahr. Und es sieht nicht gut aus. Bereits letzte Woche hat sich die Finanzkommission des Ständerats mit dem Voranschlag des Bundesbudget 2016 auseinandergesetzt, und hat die vom Bundesrat vorgeschlagenen Kürzungen im Entwicklungsbereich

Weiter