Helvetas Blog

Hanspeter Bundi, Dezember 2015 0

The African Wallet: Wo Afrika Europa überholt

Bei einem Test von Smartphone-Gadgets haben „Tagesanzeiger“ und „Bund“ die Prädikate Schabernack oder Fortschritt verliehen. Der Versuch, das Handy als berührungsloses Portemonnaie einzuführen, bekam das Prädikat irgendwann Fortschritt. Das ist wenig berauschend, wenn man bedenkt, dass schon hunderte, vielleicht sogar tausende heller Köpfe an dieser Funktion herumgedacht haben. In Kenia ist das Handy oder das Smartphone

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 0
© CarbonBrief

Klimakonferenz in Paris: Hoffen. Freuen. Sorgen?

Für Rupa Mukerji, leitende Autorin des IPCC-Klimaberichts und Geschäftsleitungsmitglied von Helvetas, war die erfolgreiche Pariser Klimakonferenz ein emotionaler Höhepunkt. Und Bundesrätin Doris Leuthard sprach von einem „Riesenerfolg“. Erfahrungsgemäss ist allerdings Skepsis angebracht, wenn Bundesräte zu sehr loben. Eine Woche lang hat Rupa Mukerji in Paris gebangt, hat Nachrichten und interne Berichte verfolgt und mit Kolleginnen

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 2

Wortbruch mit Ansage

Was schon vor Wochen – und vor allem auch seit dem Rechtsrutsch in den eidgenössischen Wahlen – angekündigt war, hat jetzt auch der Nationalrat wahr gemacht: Er hat die Ausgaben für die Entwicklungszusammenarbeit um 115 Millionen Franken gekürzt. Und damit ein Versprechen der Schweiz gebrochen. Noch im September dieses Jahres, nach der Verabschiedung der Nachhaltigen

Weiter
Rupa Mukerji, Dezember 2015 0
© Helvetas, Alex Mora Aquino

Die historische Klimaschuld der Schweiz

Die Stadt Paris, wo eben noch heimtückische Terroristen die liberale und offene Gesellschaft attackierten, könnte mit der kommenden Klimakonferenz zum Symbol für einen internationalen Aufbruch werden: Weg von Tatenlosigkeit und gegenseitigen Schuldzuweisungen hin zu einer gemeinsamen Strategie, um die Welt vor einer Katastrophe zu retten, die uns alle bedroht. Die wissenschaftlichen Daten sind eindeutig: Die

Weiter
Kathrin Krämer, November 2015 0

Alles, was wir lieben …

«Die Kunst» «Das Geräusch des Waldbodens unter den Füssen» «Glacé» «Rock ’n‘ Roll» «Pflanzen vor dem Küchenfenster» «Freiheit» «Den Geschmack von Johannisbeeren» «Das Leben» Alles, was wir lieben, ist durch den Klimawandel bedroht. Was lieben Sie? Wofür kämpfen Sie? Zeigen Sie es: am Global Day of Action am 28. November 2015   Auch Rupa Mukerji

Weiter
Kathrin Krämer, November 2015 0
© Helvetas, Narendra Shrestha

Wiederaufbau in Nepal: Das wollen wir erreichen

Die Not der nepalesischen Bevölkerung nach dem Erdbeben im April hat viele Schweizerinnen und Schweizer zum Spenden bewegt: 2,5 Millionen Franken standen Helvetas und ihren Partnern Caritas und Solidar für die Nothilfe in den Monaten nach der Katastrophe zur Verfügung. Nun steht der Wiederaufbau im besonders stark beschädigten Distrikt Sindhupalchok bevor. Dank langfristigen Entwicklungsprojekten hat Helvetas hier bereits viel

Weiter