Autoren-Archiv

Susanne Strässle, Mai 2017 0

Clever gärtnern: 10 Tipps für eine reiche Ernte

Überall auf der Welt finden Gärtnerinnen und Gärtner Mittel und Wege, damit Gemüse und Blumen besser spriessen. Diese zehn überraschenden Tipps erleichtern das Gärtnerleben und sorgen hoffentlich für reiche Ernte in Ihren Beeten und Töpfen: 1. Mit Gabeln gegen vorwitzige Vögel Plastikgabeln (Recycling!) zwischen die Aussaat ins Beet gesteckt, verhindern, dass Vögel die Samen fressen.

Weiter
Susanne Strässle, April 2017 0

Garteninnovation in aller Welt

Die alte Kunst des Gärtnerns wird laufend neu erfunden. Dank klugen Ideen ernten Menschen auch an Orten, wo man es nicht für möglich hielte. Bangladesch: Wenn Gärten schwimmen lernen Wasserhyazinthen, soweit das Auge reicht: In Südasien können sie zur Plage werden, sie überwuchern ganze Gewässer und ersticken sie förmlich. Doch in einem Land wie Bangladesch,

Weiter
Susanne Strässle, März 2017 1

Frühlingsputz: grün und sauber

Ein gründlicher Frühlingsputz ist auch umweltschonend möglich. Wie wärs mit einem gemeinsamen Öko-Putztag, für den man sich danach gebührend belohnt? 1. Dass Essig Kalk löst, weiss jeder. Aber wer weiss, dass die Innenseite der Schalen von unbehandelten Zitrusfrüchten Keramik und Armaturen wohlriechend reinigt? 2. Mit einer rohen Kartoffel werden Spiegel gründlich sauber (feucht nachwischen). Kartoffeln

Weiter
Susanne Strässle, Februar 2017 0

Nichts Essbares in den Müll!

Lebensmittel, die im Haushalt oder im Supermarkt im Abfall landen, verschlingen wertvolle Ressourcen und schädigen das Klima bei Anbau, Transport und Entsorgung. So verhindern Sie Lebensmittelabfall: 1. Einkauf Planen Sie Ihre Einkäufe gut, und greifen Sie auch bei krummen Gurken, fleckigen und vollreifen Früchten zu. 2. Verfallsdatum Wenn Sie z.B. Milch sowieso demnächst konsumieren, wählen

Weiter
Susanne Strässle, August 2016 1

Tipps: Dünger aus Haushaltsabfällen

Über vieles, was im Haushalt als vermeintlicher Abfall anfällt und was wir achtlos wegwerfen oder wegschütten, freuen sich die Pflanzen auf dem Balkon und im Garten. Dank wertvoller Nährstoffe stehen so zahlreiche fixfertige Gratisdünger zur Verfügung.   TIPP 1 Giessen Sie Ihre Pflanzen mit abgekühltem Kochwasser von Eiern oder Kartoffeln. Auch abgestandenes Mineralwasser oder etwas laues

Weiter