Autoren-Archiv

Hanspeter Bundi, Juli 2016 0

Von Nepal nach Bern: Premiere für Macadamia-Nüsse

Schweizer Nussöl und Cashewkerne aus Mosambik. Schokolade aus bolivianischem Kakao. Miso aus Japan. In der Berner „Naturkostbar“ kommt die Welt zusammen. Neu ist auch Nepal an der Bar zu Gast, mit Macadamia-Nüssen, die zum ersten Mal vom Himalaya-Staat in die Schweiz exportiert wurden. Angefangen hat es damit, dass Andrea Barrueto, unsere Spezialistin für Klimawandel und

Weiter
Hanspeter Bundi, Juni 2016 0
© Helvetas / Patrick Rohr

Migration – Risiko oder Chance?

Ist Arbeitsmigration, etwa von Asien auf die arabische Halbinsel, ein unverantwortliches Risiko oder auch eine Chance auf Entwicklung? Sollen Entwicklungsorganisationen auch jenen zur Seite stehen, die sich zur Ausreise entschlossen haben? Und wie ist das möglich? Migrationsexperte Pascal Fendrich zu einem kontrovers diskutierten Thema. Angenommen, ein junger Mann aus Nepal oder Sri Lanka, ein Freund

Weiter
Hanspeter Bundi, April 2016 0
© Helvetas, Flurina Rotherberger

Der lange Gang – Frauen auf dem Weg zur Wasserstelle

6 km gehen Frauen in Asien und Afrika laut der UNO im Schnitt, um Wasser zu holen. Juliana Mihalique aus Mosambik erzählt, wie das ist und was ihr auf dem Weg durch den Kopf geht. In der Nacht, bevor wir mit Juliana Mihalique zum Wasserloch am Fluss Nivu gingen, hatte es geregnet, und der Boden

Weiter
Hanspeter Bundi, Februar 2016 0

Wir verkaufen nur, abdrücken tun andere

Es gibt Tage, an denen kommt vieles von dem zusammen, was sonst doch eher weit auseinanderliegt. So am 22. und am 23. Februar 2016 auf dem Webportal von Tagesanzeiger und Bund.  Der Bund, 22. Februar Tages Anzeiger, 23. Februar „Die Finanzkommission des Nationalrats empfiehlt ein drastisches Sparprogramm bei der öffentlichen Entwicklungshilfe […] Die Ausgaben für die

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 0
© Helvetas, Flurina Rothenberger

Wie viel Fairness darf es sein?

Die beiden Madagassen Rola und Gilbert können ihre Blechspielzeuge zu einem besseren Preis verkaufen. Die kirgisische Famile Irisov erzielt für ihre Baumwolle ein angemessenes Einkommen. Die 17-jährige Vietnamesin Thuan muss bei der Kakaoernte nicht mithelfen, sondern kann die Mittelschule besuchen. Auf der ganzen Welt profitieren Hunderttausende von Bäuerinnen, Produzenten und Schülerinnen vom fairen Handel, von

Weiter
Hanspeter Bundi, Dezember 2015 0

The African Wallet: Wo Afrika Europa überholt

Bei einem Test von Smartphone-Gadgets haben „Tagesanzeiger“ und „Bund“ die Prädikate Schabernack oder Fortschritt verliehen. Der Versuch, das Handy als berührungsloses Portemonnaie einzuführen, bekam das Prädikat irgendwann Fortschritt. Das ist wenig berauschend, wenn man bedenkt, dass schon hunderte, vielleicht sogar tausende heller Köpfe an dieser Funktion herumgedacht haben. In Kenia ist das Handy oder das Smartphone

Weiter